Projekt Chefarbeitsplatz

Vorgabe seitens unseres Kunden war die Möglichkeit einen voll ausgestatteten Arbeitsplatz bei gleichzeitig maximaler Mobilität zu gewährleisten.

Zum Einsatz kam daher ein aktuelles Surface Book 3 von Microsoft. Die Kombination aus Notebook (15 Zoll Format) mit abnehmbarer Basis für den Tablet Modus in Verbindung mit der Stifteingabe sind hierfür perfekt geeignet. Daran angebunden wurde ein Microsoft Dock für den kabelgebundenen Netzwerkanschluss sowie die Ansteuerung des 49 Zoll Monitors mit 5120 x 1440 Pixeln Auflösung. Vorteil dieser großen Monitore ist der maximale Arbeitsraum am Monitor bei gemäßigtem Platzbedarf auf dem Schreibtisch.

Ferner wird ein 65 Zoll TV als Präsentationsanzeige per drahtloser Verbindung (dritter Monitor) verwendet. Dies geschieht vor dem Hintergrund der inzwischen allgegenwärtigen Videokonferenzen, Webinare, usw. Der TV dient hier einerseits um bei Webinaren/Live Schaltungen als Gastgeber den „Zusehern“ Inhalte am Monitor zu präsentieren (in Verbindung mit einem professionellen Logitech Konferenzsystem) und zum anderen bei der eigenen Teilnahme an Meetings das gegenüber entspannt sehen zu können.

Entnimmt man das Surface aus dem Dock ist es per WLAN im Büro am Netz angebunden und kann unterbrechungsfrei im gesamten Büro genutzt werden. Sowohl Netzlaufwerke und Drucker als auch Dokumenten Management sind so stets verfügbar. Das teilweise umständliche Hantieren mit Datei-Kopien, Synchronisationen, etc. entfällt hierdurch vollständig. Außerhalb des lokalen Netzwerkes (Zuhause, Mobil,…)  erfolgt der Zugriff über eine klassische VPN Verbindung.

Das zum Einsatz kommende Logitech Rally Konferenzsystem ermöglicht hochwertige Video- und Audioübertragung (4K Video mit lichtstarkem Objektiv und einer Mikrofonkaskade für bis zu 20 Personen). Zudem ist es mobil einsetzbar und kann so auch bei Seminaren etc. vor Ort genutzt werden.